Anke Tholl

Anke Tholl, Baujahr 1966, lebt mit ihrem Männe in Grevenbroich, einer Gemeinde im Rhein-Kreis-Neuss. Einst – vor gefühlten 100 Jahren – Archäologie mit Fachrichtung Vorderasien / Altorientalistik studiert und sich im Rahmen dieses Studiums auch mal einige Monate zwecks Buddeln nach Nordsyrien begeben. Generell ein Orient-Fan, hat sie in der Vergangenheit schon die Türkei und Ägypten unsicher gemacht. Beruflich hat es sie aber irgendwie dann doch in den IT-Bereich verschlagen, wo sie aktuell als Projektassistentin ihr Unwesen treibt. Gebuddelt wird nur noch nebenberuflich, wenn es sich denn mal ergibt.

Anke ist überzeugter Trekkie, Star Wars Fan und mag überhaupt das Genre Science-Fiction, befasst sich aber auch voller Begeisterung mit wissenschaftlichen Themen rund um das Universum. In Sachen Anthologien war sie sowohl einmal als Herausgeberin als auch mit verschiedenen Kurzgeschichten unterwegs. Anke unterstützt den MysticVerlag in der Korrektur und versucht gerade, einen eigenen Roman auf die Beine zu stellen … wie bitte? Welches Genre? Das fragt ihr ernsthaft noch? SciFi natürlich, was denn sonst!